ESEF erstellen

Warum empfiehlt sich eine technische Lösung für die Erstellung der Jahresfinanzberichte im ESEF-Berichtsformat?

Durch das geforderte ESEF-Berichtsformat ändern sich die Erstellungsprozesse der Jahresfinanzberichte für Emittenten. Diese müssen in XHTML erstellt werden. Zusätzlich müssen IFRS-Konzernabschlüsse mit XBRL-Tags versehen werden. Dazu wurde eine einheitliche Taxonomie durch die ESMA entwickelt und den Emittenten zur Verfügung gestellt. Die Einbindung der XBRL-Tags in das XHTML-Dokument erfolgt durch die Inline XBRL Technologie.
Um den neuen regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden empfiehlt sich eine technische Lösung.

Wie unterstützt mich der ESEF-Manager bei der Erstellung der Jahresfinanzberichte im ESEF-Berichtsformat?

Im ESEF-Manager können Sie Ihre Jahresfinanzberichte unkompliziert in wenigen Schritten im ESEF-Berichtsformat erstellen, indem Sie Ihre Daten durch manuelle Eingabe oder Import aus Ihren Vorsystemen einpflegen.
Im nächsten Schritt erfolgt das Tagging der Berichtsbestandteile, indem diese mit den erforderlichen Tags durch einfache Markierung und Zuordnung von Ihnen versehen werden. Anschließend können Sie den getaggten Jahresfinanzbericht in das geforderte XHTML-Format umwandeln.

In welchen Formaten kann ich Daten im ESEF-Manager einpflegen?

Zur Erstellung der Jahresfinanzberichte können Daten aus diversen Dateiformaten, wie z.B. Word, Excel, PDF, XML, XHTML
zur weiteren Verarbeitung importiert werden.

Wie funktioniert das Tagging?

IFRS-Konzernabschlüsse müssen zusätzlich mit XBRL-Tags versehen werden. Für das Tagging der Berichtsbestandteile ist ein einheitliches, von der ESMA zu Verfügung gestellte Taggingschema, die sog. ESEF-Taxonomie, anzuwenden. Der ESEF-Manager ermöglicht die geforderte Etikettierung durch anklicken, bzw. markieren des zu taggenden Wertes und anschließendem auswählen und zuordnen der Taxonomieposition. Die ESEF-Taxonomie kann zudem bei Bedarf durch unternehmensindividuelle Tags erweitert werden. Es besteht keine maximale Beschränkung bezüglich der Anzahl, der zu setzenden Tags. Durch den Einsatz von automatisiertem Lernen ist in den Folgejahren ein teilautomatisiertes Tagging möglich.

Welche Berichtsbestandteile kann ich mit dem ESEF-Manager erzeugen?

Der Taggingvorgang, sowie die anschließende Dateierzeugung und Vorschau sind im ESEF-Manager integriert.
Alle notwendigen Berichtsbestandteile (wie z.B. Bilanz, Gesamtergebnisrechnung, Eigenkapitalveränderungsrechnung, Kapitalflussrechnung) stehen zur Verfügung. Eine Vorauswahl der Pflichtbestandteile, die von der ESMA im Rahmen des ESEF-Berichtes erwartet werden, wird automatisch vorgenommen. Daneben gibt es noch freiwillige Berichtsbestandteile, die optional hinzugefügt werden können.

Kann ich die generierten Daten vor der Übermittlung überprüfen?

Ja, die erzeugten Daten können grundsätzlich vor Übermittlung als Vorschau angezeigt werden.
Die XHTML-Datei ist eine Datei in der die XBRL-Tags eingeblendet werden können.
Wenn Sie anschließend auf einen getaggten Wert oder Text klicken, wird Ihnen eine Zusammenfassung gezeigt.

Kann ich meinen Jahresfinanzbericht im ESEF-Berichtsformat mit dem ESEF-Manager an das OAM übermitteln?

Ja, sofern die Schnittstelle technische zur Verfügung steht können Sie Ihren Jahresfinanzbericht im ESEF-Berichtsformat einfach und praktisch über eine Schnittstelle direkt an das deutsche OAM (Officially Appointed Mechanism nach Transparenzrichtlinie 2013/50/EU) übermitteln. Eine Schnittstelle zu weiteren nationalen OAMs in der EU ist geplant.
Möchten Sie mehr über den ESEF-Manager erfahren? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.

service@bundesanzeiger.de
0800 1234 202